Rechtsanwaltskanzlei Rubinstein erreicht Wechsel des Sachbearbeiters bei der Ausländerbehörde durch Dienstaufsichtsbeschwerde

Die Rechtsanwaltskanzlei Rubinstein hat durch ihren Mitarbeiter Rechtsanwalt Itzeck erreicht, dass in einem Verfahren bei einer Ausländerbehörde der zuständige Sachbearbeiter ausgetauscht wird.

Normalerweise heißt es immer, dass Dienstaufsichtsbeschwerden fruchtlos und folgenlos sind, in diesem Falle jedoch konnte durch die Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den zuständigen Sachbearbeiter bei einer Ausländerbehörde erreicht werden, dass das Verfahren sofort einem anderen Sachbearbeiter übertragen wurde.

Hintergrund war hier, dass von Seiten des betreffenden Mitarbeiters falsche Auskünfte erteilt sowie ein Schreiben nicht korrekt weitergeleitet worden war. Die Dienstaufsichtsbeschwerde wird momentan vom zuständigen Sachbearbeiter bearbeitet.